Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen


Häufige Fragen

Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle



Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Samstag, 04.05.2019, 02:15 Uhr
Bückeburg, Hasengarten

Am Samstag morgen gegen 02:15 wurde die freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Fleischereibetrieb alarmiert. Da der Einsatzleiter bei seinem Eintreffen vom Werkschutz über eine Verrauchung in dem entsprechenden Bereich informiert wurde, lies er das Alarmstichwort auf "B2" erhöhen. Zur Erkundung ging ein Trupp unter Atemschutz in den entsprechenden Bereich vor. Da sich der ausgelöste Melder in der Zwischendecke befand, wurde diese mit Hilfe einer Leiter kontrolliert. Hier konnten jedoch keine Erkenntnisse festgestellt werden. Als Auslösegrund wurde eine defekte und heißgelaufene Hydraulikpumpe in einer Maschine ausgemacht werden. Diese wurde durch die Kameraden ausgebaut und einem Verantwortlichen übergeben. Noch vor Ort wurden die Kameraden zu einem Folgeeinsatz alarmiert.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Feuer im Gebäude
Datum: Freitag, 03.05.2019, 01:32 Uhr
Obernkirchen, OT Vehlen, Vehlener Straße

Am frühen Freitagmorgen, gegen 01:30 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zur überörtlichen Löschhilfe mit der Drehleiter zu einem Wohnhausbrand nach Vehlen alarmiert. Bei Eintreffen der Bückeburger Kräfte, bekämpfen die Feuerwehren Vehlen, Gelldorf und Oberkirchen bereits die Flammen, die aus Teilen des Daches schlugen. Die Drehleiter wurde zur Öffnung der Dachhaut und zum Ablöschen des Dachstuhls eingesetzt. Des Weiteren stellte die Bückeburger Feuerwehr Atemschutzgeräteträger in Bereitstellung. Im weiteren Verlauf wurde die Hubrettungsbühne der Feuerwehr Stadthagen zur Brandbekämpfung auf der anderen Gebäudeseite alarmiert. Die Stadthäger Kameraden öffneten gemeinsam mit der Bückeburger Wehr das Dach und löschen weitere Glutnester ab. Parallel dazu wurde ein Außenangriff durch die Feuerwehr Vehlen. durchgeführt. Nach etwa drei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Bückeburg-Stadt beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, DLAK 23/12, LF 8, SWW, TLF 3000, TLF 4000
  • Feuerwehr Vehlen
  • Feuerwehr Gelldorf
  • Feuerwehr Röhrkasten
  • BAL Süd
  • Feuerwehr Krainhagen
  • GWAS
  • Feuerwehr Stadthagen
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • DRK Einsatzzug Schaumburg




Türöffnung für den Rettungsdienst
Datum: Dienstag, 30.04.2019, 23:21 Uhr
Bückeburg, Julianenweg

Am späten Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleitdienstes und des Rüstwagens wurde die Tür geöffnet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Samstag, 27.04.2019, 10:07 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Am Samstagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg - Stadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleitdienst wurde angebranntes Essen als Auslösegrund ausgemacht. Die auf der Anfahrt befindlichen Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Flächenbrand im Wald
Datum: Dienstag, 23.04.2019, 19:13 Uhr
Bückeburg, Birkenallee

In einem bewaldeten Gebiet an der Birkenallee brannte ein Baumstumpf, welcher mit einem D-Strahlrohr vom Tanklöschfahrzeug 3000 abgelöscht wurde.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Kleinbrand
Datum: Freitag, 19.04.2019, 20:52 Uhr
Bückeburg, Rehrfeldweg

Am Freitagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem gemeldeten Kleinbrand alarmiert. Der Einsatzleitdienst fand bei seinem eintreffen ein kleines Osterfeuer auf einem Privatgrundstück vor Die Einsatzkräfte, die sich noch auf der Anfahrt befanden, konnten diese abbrechen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Feuer im Gebäude
Datum: Montag, 15.04.2019, 15:29 Uhr
Bückeburg, Schloßplatz

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde am Montagnachmittag zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert.
Durch die erste Erkundung des Einsatzleitdienstes wurde ein Feuer hinter einer Tür in einem Heizungsgebäude ausgemacht.
Noch auf der Anfahrt wurde auf das Alarmstichwort B2 - Mittelbrand erhöht. Zwei Trupps rüsteten sich zu diesem Zeitpunkt bereits mit Atemschutz aus. Vor Ort wurde ein Trupp zur Brandbekämpfung im Erdgeschoss eingesetzt.
Parallel wurde durch die Besatzung des TLF 4000 die Wasserversorgung aufgebaut.
Der Dachboden des Gebäudes wurde sicherheitshalber durch einen zweiten Trupp kontrolliert, dieser war jedoch nicht vom Feuer betroffen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Sonntag, 14.04.2019, 17:27 Uhr
Bückeburg, Herminstraße

Ein Mitarbeiter des Betriebes stellte fest, dass sich die Brandmeldeanlage im Störungsmodus befand und alarmierte die Feuerwehr.
Der Einsatzleitdienst verständigte daraufhin einen Haustechniker und einen Servicemitarbeiter der Herstellerfirma der Brandmeldeanlage. Ein weiteres Tätigwerden der Feuerwehr war nicht erforderlich .


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




Feuer im Gebäude
Datum: Dienstag, 09.04.2019, 17:33 Uhr
Bückeburg, OT Rusbend, Hackshorst

Am frühen Dienstagabend brach in einem Anbau an einem Einfamilienhaus im Bückeburger Ortsteil Rusbend ein Brand aus.

Da der Anrufer und die Rettungsleitstelle zu diesem Zeitpunkt nicht genau festellen konnten, ob sich der Einsatzort in Bückeburg oder in Petershagen befand, wurden neben den Feuerwehrwehren Bückeburg-Stadt, Meinsen-Warber-Achum und Rusbend auch die Feuerwehrwehren aus Lahde und Petershagen alarmiert.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte aus Lahde und Petershagen begannen mit vier C-Rohren die Brandbekämpfung von Außen und setzten später gemeinsam mit den Bückeburger Wehren insgesamt sechs Trupps unter PA ein.
Durch einen Trupp wurde eine Gasflasche im Gebäude entdeckt, diese wurde durchgehend mit Wasser gekühlt.
Mit Hilfe der Hubarbeitsbühne der Feuerwehr Petershagen wurde die Dachhaut geöffnet und nach Glutnestern abgesucht.
Für die Arbeiten der Feuerwehrwehren musste die L450 zeitweise voll gesperrt werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, DLAK 23/12, TLF 3000, TLF 3000, ELW, LF 8, GW-L1
  • Feuerwehr Rusbend
  • Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum
  • Feuerwehr Wietersheim
  • Feuerwehr Frille
  • Feuerwehr Quetzen
  • Feuerwehr Lahde
  • Feuerwehr Petershagen
  • Rettungsdienst
  • Polizei




Personenrettung über Drehleiter
Datum: Montag, 08.04.2019, 21:44 Uhr
Luhden, Auf dem Graben

Für den Rettungsdienst wurde ein Patient über die Drehleiter aus einer Wohnung im Obergeschoss eines Gebäudes gerettet. Dafür wurde die B83 für ca. 15 Minuten durch die Feuerwehr voll gesperrt.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle




Finden Sie uns auf: