Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen



Feuerwehr Unterstützen



Montag, 30.06.2008, 14:52 Uhr
Bückeburg-Scheie, Hauptstraße

Feuer in einer Zwischendecke


Gemeldet wurde ein Wohnhausbrand in Scheie. Der Hausbewohner hatte das Feuer bereits mit einem eigenen Feuerlöscher bekämpft. Wie sich durch Einsatz der Wärmebildkamera herausstellte, brannten bzw. schmorten Kabel in einem Zwischenboden. Mit der Rettungssäge wurden ca. 3 m² der Decke geöffnet; das Gebäude wurde mittels Druckbelüfter entraucht.

Zur Sicherheit wurde die Drehleiter in Bereitstellung gebracht.



Eingesetzte Fahrzeuge:


Mittwoch, 25.06.2008, 12:16 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Feuermeldereinlauf in einem Fitnessstudio


Bei Arbeiten an der automatischen Brandmeldeanlage löste diese aus - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Montag, 23.06.2008, 17:06 Uhr
Bückeburg, Birkenallee

Feuermeldereinlauf in einem Altenheim


In einem Altenheim wurde durch einen Toaster die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:

Dienstag, 17.06.2008, 10:10 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Brennender Mülleimer


Gemeldet war eine unklare Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung. Es brannte ein Mülleimer in der Wohnung; das Feuer wurde von den Bewohnern gelöscht. Somit war kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:


Montag, 16.06.2008, 23:43 Uhr
Bückeburg, Steinberger Straße / Georgstraße

Brennende Mülltonne


Gemeldet war eine brennende Mülltonne im Bereich Steinberger Str. / Georgstraße. Auch nach intensivem Absuchen des Bereichs konnte kein Feuer ausfindig gemacht werden. Es handelte sich vermutlich um einen Unfugalarm!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Donnerstag, 05.06.2008, 18:29 Uhr
Stadthagen, Georgschacht

Unterstützung mit WBK


In Stadthagen standen an einer Biogasanlage vier große Container mit Biomasse in Vollbrand. Durch die Feuerwehr Stadthagen wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Bückeburg zur Kontrolle der Einsatzstelle angefordert.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD

Mittwoch, 04.06.2008, 20:11 Uhr
Bückeburg, Friedrich-Bach-Straße

Personenbefreiung


Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einer Personenbefreiung alarmiert. Zwei Personen steckten im Aufzug zwischen dem 2. und 3. OG fest. Durch das Öffnen der äußeren Schachttür und der inneren Kabinentür konnten die Personen aus dem Aufzug befreit werden. Danach wurde der defekte Aufzug bis zur Reparatur gesichert.

Eingesetzte Fahrzeuge:


Montag, 02.06.2008, 14:14 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Feuermeldereinlauf in einem Fitnessstudio


Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage aus unbekannter Ursache - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Sonntag, 01.06.2008, 12:14 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Brennende Mülltonne


Gemeldet wurde eine brennende Mülltonne in der Schillerstraße. Da das Feuer schon mit eigenen Mitteln gelöscht werden konnte, war ein Einsatz der Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD

Donnerstag, 22.05.2008, 05:51 Uhr
Bückeburg, Wilhelm-Raabe-Straße

Feuermeldereinlauf in einem Supermarkt


Erneute Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage im Bereich des Spitzbodens aus unbekannter Ursache - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF16/12
  • Polizei: Streifenwagen

Donnerstag, 22.05.2008, 02:48 Uhr
Bückeburg, Wilhelm-Raabe-Straße

Feuermeldereinlauf in einem Supermarkt


Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage im Bereich des Spitzbodens aus unbekannter Ursache - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF16/12
  • Polizei: Streifenwagen

Mittwoch, 14.05.2008, 19:30 Uhr
Bückeburg, Herderstraße

Gemeldete Rauchentwicklung


Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war jedoch keinerlei Verqualmung feststellbar. Zur Sicherheit wurde die Gastherme in der betreffenden Wohnung mit einem Messgerät für explosive Gase überprüft. Auch die Überprüfung von Kellergeschoss und 2. OG brachte keine Erkenntnisse - kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Dienstag, 13.05.2008, 13:00 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Gasgeruch


In einer Apotheke wurde Gasgeruch festgestellt, woraufhin die Feuerwehr Bückeburg-Stadt alarmiert wurde. Wie sich jedoch herausstellte, wurde der Geruch durch Dachdeckerarbeiten hervorgerufen. Somit konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:


Samstag, 10.05.2008, 17:13 Uhr
Bückeburg, Steinberger Straße

Unklare Explosion


Ein lauter Knall in einem Autohaus legte die Vermutung nahe, dass es sich um eine größere Explosion handele. Wie sich bald herausstellte, war zum Glück "nur" ein Reifen geplatzt. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge:


Mittwoch, 07.05.2008, 08:23 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Rauchentwicklung


Beim Anfeuern einer Esse in einem metallverarbeitenden Betrieb kam sehr viel Rauch aus dem Schornstein. Dies führte zur Annahme, dass es dort brennt. Da das zum Glück nicht der Fall war, konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:


Freitag, 02.05.2008, 01:29 Uhr
Bückeburg, Am Hofgarten

Feuermeldereinlauf in einem Behindertenwohnheim


Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage durch einen technischen Defekt - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:
  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD

Dienstag, 29.04.2008, 13:23 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Feuermeldereinlauf in einem Fitnessstudio


Durch Malerarbeiten im Obergeschoss löste die automatische Brandmeldeanlage aus - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:

Montag, 14.04.2008, 10:27 Uhr
Bückeburg, Ulmenallee

Feuermeldereinlauf in einer Schule


Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage aus unbekannter Ursache - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD

Sonntag, 13.04.2008, 11:19 Uhr
Bad Eilsen, Bahnhofstraße

Wohnungsbrand


Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einem Wohnungsbrand nach Bad Eilsen alarmiert. Da ein Drehleiter-Einsatz zu Beginn nicht möglich war, hielten sich die Fahrzeuge im Bereitstellungsraum bereit.

Im weiteren Verlauf wurde die Drehleiter dann doch noch eingesetzt, um 3 Personen aus dem 2.OG zu befreien. Darüber hinaus gingen zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude vor, um mit der Wärmebildkamera nach Personen und Brandnestern zu suchen. Es stellte sich heraus, dass sich keine weiteren Personen im Gebäude befanden.

Während des Innenangriffs stand ein Sicherheitstrupp in Bereitstellung und die Drehleiter führte eine Anleiterbereitschaft durch.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, DLK 23/12, TLF 16/24, LF 8 mit SWW
  • Feuerwehren der Samtgemeinde Bad Eilsen
  • Feuerwehr Rinteln
  • Rettungsdienst
  • ÖEL - Örtliche Einsatzleitung
  • Polizei

Samstag, 12.04.2008, 13:18 Uhr
Bückeburg, Ulmenallee

Feuermeldereinlauf in einer Schule


Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage vermutlich durch Staub - kein Einsatz für die Feuerwehr!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Montag, 07.04.2008, 20:09 Uhr
Bückeburg, Auffahrt B65 FR Minden

Ölspur


Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur Beseitigung einer etwa 50m langen Ölspur in Höhe Ortseingang Scheie alarmiert. Die Ölspur wurde mit flüssigem Ölbekämpfungsmittel behandelt. Danach konnte die Straße von der Polizei wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW 2, MZF
  • Polizei

Sonntag, 06.04.2008, 08:55 Uhr
Bückeburg, Goethestraße

Kellerbrand


Im Kellerbereich eines Hauses brannte ein offener Kamin. In der Nähe gestapeltes Holz sowie eine Tischgarnitur fingen Feuer. Durch die vorgehenden PA-Trupps konnte das Feuer gelöscht und eine Brandausbreitung verhindert werden. Mit Druckbelüftern wurde das Haus entraucht. Anschließend wurde der Brandschutt aus dem Gebäude in den Garten gebracht.

Auch bei diesem Einsatz haben die Rauchmelder im Haus vorbildliche Dienste geleistet!!

Eingesetzte Fahrzeuge:


Finden Sie uns auf: