Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Sa., 13.11.2021, 16:35 Uhr

Bückeburg, Wieheweg
T-ELD - Kontrolle Einsatzstelle




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Jahr: 2021  2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  1998  


Navigation: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste > letzte >>
Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle



T-ELD - Baum droht zu fallen
Datum: Mittwoch, 30.12.2020, 12:26 Uhr
Bückeburg, Scheier Straße

Auf einem Friedhof an der Scheier Straße drohte ein Baum umzustürzen.

Der Einsatzleitdienst entschied, dass dies kein Einsatz für die Feuerwehr sei, da keine akute Gefahr von dem Baum ausging.

Ein Tätigwerden der Feuerwehr war nicht erforderlich.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




BMA - Ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: Montag, 28.12.2020, 23:08 Uhr
Bückeburg, Hasengarten

Zum zweiten Einsatz des Tages sollte es am späten Abend noch einmal kommen, als die automatische Brandmeldeanlage in den Hasengarten rief.

Ein Melder hatte ohne ersichtlichen Grund Alarm geschlagen!
Eine nähere Erkundung verlief Ergebnislos, sodass noch vor Mitternacht die Nachtruhe erneut angetreten werden konnte.


Eingesetzte Fahrzeuge:




DLK-A - Personenrettung über Drehleiter
Datum: Montag, 28.12.2020, 16:56 Uhr
Bückeburg, Dammstraße

Der späte Montagnachmittag wurde für die Kameraden nochmal etwas turbulent, als es zuerst galt den Rettungsdienst zu unterstüzen.

Eine Person war im Dachgeschoss medizinisch durch den Rettungsdienst versorgt worden, allerdings bereitet ein enges Treppenhaus Probleme, sodass die RTW- Besatzung auf die Hilfe der Feuerwehr Bückeburg- Stadt zurückgriff.

Unsere Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Krankentragenhalterung montiert. Unter besonderer Vorsicht konnte die Person - durch einen Feuerwehrmann betreut - zu dem bereits wartenden Rettungsdienst begleitet werden.

Für die 22 Kameraden war der Einsatz nach circa einer halben Stunde beendet.
Der Rettungsdienst transportierte die Person in ein Klinikum.


Eingesetzte Fahrzeuge:




VUKM1 - Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte Personen
Datum: Freitag, 18.12.2020, 19:09 Uhr
BAB2 - Bad Eilsen FR Hannover

Das Alarmstichwort lässt schlimmes vermuten: Die Autobahnpolizei meldet einen Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen.

Die Ortsfeuerwehren Bad Eilsen, Luhden, Buchholz und Ahnsen werden alarmiert, da sich die Einsatzstelle in deren Einsatzgebiet befindet. Da von mehreren Eingeklemmten die Rede ist, wird automatisch nach Alarm und Ausrückeordnung zu diesem Einsatzstichwort der nächste Rüstwagen dazu alarmiert. Das ist in diesem Fall unserer, welcher zusammen mit dem Rüstzug ebenfalls dazu gerufen wurde.

Die Feuerwehren der Samtgemeinte Eilsen sind als erstes vor Ort und nach kurzer Erkundung kann Entwarnung gegeben werden: Keine Personen sind mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt.

Für die Kräfte der Ortsfeuerwehr Bückeburg- Stadt konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




T1 - Tier in Notlage
Datum: Freitag, 18.12.2020, 14:38 Uhr
Bückeburg, Mindener Straße

Tier in Notlage - Schaf in Zaun war die Meldung, die uns am Freitagnachmittag erreichte. Die Leitstelle der Polizei informierte die Kollegen in Stadthagen, dass ein Schaf im Zaun feststeckt und aus eigener Kraft nicht heraus kam.

Der Einsatzleitdienst der Feuerwehr Bückeburg-Stadt erreicht die Einsatzstelle wenige Minuten nach der Alarmierung und kann direkt entwarnung geben: Das Schaf wurde von Passanten bereits befreit.

Einsatzabbruch für die anrückenden Kräfte.


Eingesetzte Fahrzeuge:




BMA - Ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: Dienstag, 15.12.2020, 12:31 Uhr
Bückeburg, Ulmenallee

Die Mittagsruhe wurde unterbrochen, als die digitalen Meldeempfänger alarmierten und eine ausgelöste Brandmeldeanlage meldeten.

Noch bevor das erste Fahrzeug des Löschzugs ausrücken konnte, wurde von unserem Einsatzleiter (BvD) bereits entwarnung gegeben: Es handelt sich um ein Fehlalarm.

So konnte der Einsatz beendet werden noch bevor er richtig begann.
Die automatische Brandmeldeanlage hat ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW
  • RTW Bückeburg




DLK-A - Personenrettung über Drehleiter
Datum: Samstag, 12.12.2020, 08:58 Uhr
Bückeburg, Maschstraße

Die morgendliche Ruhe wurde an diesem Samstag unterbrochen als es galt den Rettungsdienst zu unterstützen.

In der Maschstraße kam es zu einem medizinischen Notfall. Der ersteintreffende Rettungswagen fordert ein Notarzt nach, um einer Patientin eine Schmerzlinderung zu verschaffen. Der Notarzt trifft wenige Minuten später ein und entscheidet, dass eine Rettung mit der Drehleiter das Mittel der Wahl wäre.

Nach weniger als zehn Minuten war diese vor Ort und die Rettung mittels Schleifkorbtrage konnte beginnen. Einige Minuten später wurde die Patientin auf die Rettungsdiensttrage umgelagert werden und die Einsatzbereitschaft der Drehleiter wieder hergestellt werden.

Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




TürÖff - Türöffnung für Rettungsdienst
Datum: Freitag, 11.12.2020, 09:28 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Auch am heutigen Tag wurden wir zu einer Türnotöffnung gerufen.
Aber auch hier war kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig, die Tür wurde bereits geöffnet. Die Einsatzstelle wurde an den Rettungsdienst übergeben, die einen Patienten notärztlich behandelten.

Die auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge konnten die Einsatzfahrt abbrechen und zum Feuerwehrhaus zurückkehren.


Eingesetzte Fahrzeuge:




TürÖff - Hilflose Person hinter Tür
Datum: Donnerstag, 10.12.2020, 15:18 Uhr
Bückeburg, Trompeterstraße

Anwohner haben Nachbarn längere Zeit nicht gesehen und wählten den Polizei Notruf.

Als die Beamten eintrafen, reagierte niemand auf klingeln oder klopfen. Die Feuerwehr wurde zur Türnotöffnung hinzugerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte versuchte man erneut durch klingeln und klopfen auf sich aufmerksam zu machen.

Daraufhin öffnete der Mieter die Wohnungstür und überzeugte die anwesenden Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst, dass kein Notfall vorliegt.

Der Einsatz war somit ohne weiteres Zutun der Feuerwehr nach circa einer halben Stunde beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




BMA - Ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: Samstag, 05.12.2020, 19:11 Uhr
Bückeburg, Herderstraße

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage kam es am Samstag Abend im Stadtgebiet von Bückeburg.

In den Räumlichkeiten einer Flüchtlingsunterkunft wurde vermutlich die Anlage getäuscht und so die Alarmierung ausgelöst.
Nach einer kurzen Erkundung durch den Einsatzleiter konnte die Anlage zurückgesetzt und Entwarnung gegeben werden.

Die Einsatzstelle wurde dem DRK Wachdienst übergeben und der Einsatz für die Feuewehr sowie den Rettungsdienst beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Jahr: 2021  2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  1998  


Navigation: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste > letzte >>
Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle




Finden Sie uns auf: